STADTBAUKUNST WS 2018/19

bevor die Stadt zerfällt …
soziales Wohnen in München

Wo sich die Blockstruktur Münchens langsam auflöst, soll öffentlicher Verkehrsraum aktiviert und umgenutzt werden, damit soziales Wohnen und zugehörige Nutzungen neu entstehen können. In der ersten Phase, nach einer Einführung vor Ort, wird ein Bereich im Norden München-Schwabings städte- baulich untersucht und ein Rahmenplan als stadträumliche Grundlage des Architekturprojekts entwickelt.
Das Architekturprojekt III fasst die Übungen Bauko V, Raumgestalt I und Stadtbaukunst I im Rahmen eines integrierten Projektes zu Beginn des Wintersemesters inhaltlich zusammen.

Fotos der Ergebnisse folgen demnächst!